McDonalds verliert Prozess: „Fleisch“ in Burgern besteht aus Fettpaste und Ammoniak

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

1Story

Der prominente Koch Jamie Oliver hat gegen McDonald´s ein spektakuläres Gerichtsverfahren gewonnen, in dem er bewies, dass die Fast Food Kette anstatt Fleisch – Fett und Ammoniak – verwendet. Das ist keine Nahrung. Der Chefkoch öffnete die erschreckende Wahrheit darüber, was in Wirklichkeit in die „leckeren“ Hamburger und Nuggets reinkommt. Nach den Aussagen von Jamie darf man das was McDonald´s serviert nicht als Nahrung bezeichnen.
1391465007792223922691713-226852
Was bezwecken die Massenattacken an Werbung, die Coca-Cola und Co. so hoch anpreisen? Man kann sich nur schwer vorstellen, welche Summen für solche Werbung ausgegeben werden. Was noch wichtiger ist – die Werbung richtet sich gezielt auf die Jugend. Es gibt bestimmte berühmte Persönlichkeiten, die die Jugendlichen als Autorität sehen und deren Verhalten nachahmen. Genau diese Leute verkaufen sich an Fast Food Ketten und helfen diesen, unsere Bevölkerung zu vergiften.

1820105259004577718541328-216791

loading...

66 KOMMENTARE

  1. Es ist ja total super, dass ich versucht uns vor solchen Gefahren zu schützen, in Deutschland sind die Regeln für Lebensmittel aber extrem Streng. deswegen informiert euch mal bitte richtig, bevor ihr sowas kopiert. Diese Nachricht ist schon Jahre alt und auch noch falsch dargestellt. Ich wäre vorsichtig sonst kommen am ende MC Donalds Anwälte und wollen euer Geld sehen. Dann werden auch die durch Clickbait erwirtschafteten Werbeeinnahmen nicht mehr reichen =)
    http://www.giga.de/extra/ratgeber/specials/mcdonald-s-fleisch-was-ist-drin-und-wo-kommt-das-fleisch-her/
    http://www.mimikama.at/allgemein/jamie-oliver-gegen-mcdonalds-was-ist-dran/
    am besten einfach vorher Google benutzen:
    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=jamie%20oliver%20mcdonald%27s

    • Auch alte Meldungen können immer wieder mal gebracht werden, zumal diese Meldung damals nicht von den Massenmedien als reisserischer ‚Skandal‘ vermarktet worden ist, wie es dem Gehalt der Nachricht entsprochen hätte; daraus hätte ne Riesenstory gemacht werden können (wie zB VW Fake)

    • Ein wänik meehr deutsch-kenntnisse wären ächt sär hilvraich 😉 Es bleibt aber dabei-es ist Drecksfood und hat mit natürlicher Ernährung nix zu tun. Esst mehr Obst und ernährt Euch gesund-orientiert Euch an der Natur und nicht an schnell Fett und Money Organisationen.

  2. Zum 1000x! Das ist McDonalds in America. In Deutschland und Österreich ist das eine ganz andere Geschichte.
    Ich hoffe McDonalds verklagt euch für Falschinformation. Und außerdem ist der Beitrag aus 2014 oder so.

    • mir ist egal ob diese meldung aus dem jahre 2014 ist.. er bekam die Rechtsprechung und das zählt für mich.. wenn es mit Rind“FLEISCH“ angepriesen wird und am ende ist es FETT UND AMMONIAK, interessiert es mich doch einen sch… was noch widerlicheres in den USA aufgetischt wird… ganz ehrlich sie wollen es schön reden, oder ich spekuliere mal ganz für mich alleine „könnte er wohl noch Geld für diesen Kommentar bekommen, denn auch ohne Skandal bleiben täglich 18 Personen vom Laden fern??

    • Wenn du dann in ein paar Jahren Magenkrebs oder ähnliches hast wirst du schon umdenken. Ich jedenfalls versaue meinen Magen mit MCDoof Frass nicht mehr

    • Das ist normal. Wenn man an frisches Essen nicht gewöhnt ist, schmeckts halt eher weniger. Ist auch bewiesen.

      Ich mag McDonalds auch. Es aber als ordentliche Mahlzeit zu bezeichnen wäre zu weit hergeholt.

      Schade ist es halt nur, wenn der eigene Gaumen nur an solche Restaurants angelehnt ist.

      Vg

    • Ich würde selber mal ganz vorsichtig sein was sie hier über jamie behaupten, sie können wahrscheinlich noch nicht mal selber ein Ei kochen und behaupten jamie kann nicht kochen.
      Ich selber bin seit über 12 jahren ein leidenschaftlicher koch.Und der Man hat ahnung!!

      • Leidenschaftlich, d.h. wohl nicht beruflich.
        Ich halte nichts von solchen Köchen wie Jamie.
        Das ist einer von duzenden. Dabei blickt keiner mehr durch, wer jetzt wie Ahnung von was hat.

    • Dann würde ich mein Leben mal überdenken. Ich bin kein Fan von gehypten Köchen. Aber seine Rezepte und Zutaten entsprechen einer gesunden Ernährung.

  3. Und Ihr habt ernsthaft bis jetzt geglaubt, dass das Zeugs beim Schachtelwirt hochwertig ist? Die sind sich alle hübsch gleich, egal welchen Namen die haben.

  4. Sind die meisten Kommentare nun von McDonalds Werbe-Fritzen verfasst worden? Mir reicht schon die Tatsache, daß McDonalds – wo auch immer – und wann auch immer – dieses schleimige Zeugs als Fleisch an Kunden verkauft hat! Alleine beim Gedanken, daß ich irgendwo auf der Welt diese mangelhafte Ware verzehrt habe, verursacht bei mir einen Brechreitz

  5. und ich könnte kotzen wenn scheinbar erwachsene Leute nicht mal einfache Wörter wie Brechreiz fehlerfrei schreiben können.

  6. Das reinste Gift! Das Einzige, was man bei Mc Doof essen kann, sind Pommes und man kann eine Cola trinken. Daran kann selbst Mc Doof nix falsch machen. Aber ehrlich gesagt: Dafür kann ich auch an eine Frittenbude gehen. Kleiner Tipp: Lest euch mal das Buch „Ganz unten“ von Günter Wallraff durch.

  7. Hab das Zeug von Mäci noch nie gemocht, schmeckt nicht. Dann schon lieber „Fleischpflanzerl“ von Muttern! Da wissen wir, was man bekommt.

  8. Das ganze geschah 2012 in den USA. Ist also schon 4 Jahre her und hat mit Europa nichts zu tun, das nur mal um es einordnen zu können. Dass das ganze eklig ist ist klar, sagt aber auch viel über die Gesetzgebung in den USA aus. Aber Korrekt müsste es nicht „Fett und Ammoniak heißen sondern Ammoniumhydroxid. Der Stoff ist auch unter E527 bekannt und dient dazu Fleischprodukte zu behandeln, die ohne das nur als Hundefutter taugen. Eklig genug, aber erschreckender ist, dass diese Praxis in den USA legal war und zum Teil noch ist.

  9. Ihr seid ja alle Schlauberger und Heulsusen. Wen interessieren Schreibfehler und fehlende Satzzeichen?
    Geht hier schließlich um einen alten Bericht.
    Und mal ehrlich, ihr wart doch alle schon mal im Fastfood Restaurant. Also tut nicht so scheinheilig und erhaben.
    Ich liebe das Essen von Mutti aber genauso gerne gehe ich auch mal zu Mc Donalds oder lieber noch zu BurgerKing. Auch KFC ist immer wieder ein Genuss. Muss nicht ständig sein aber mal zwischendurch geht das immer.
    Denkt mal darüber nach welche Skandale im Bereich Lebensmittelindustrie aufgedeckt werden, da ist euer frisch gekochtes Essen letztendlich genauso giftig. BSE, Vogelgrippe, Schweinepest, genmanipuliertes voll Ungeziefergift gespritztes Gemüse, alte Fleischreste die als frisch verkauft werden u.s.w. .
    Also wann wisst Ihr denn genau wann Ihr wirklich gesunde Nahrung zu euch nehmt.
    Oder baut Ihr euer Gemüse selbst an und züchtet euer Nutzvieh?
    Denkt mal darüber nach ihr scheinheiligen Jammerlappen.

  10. Jemand der seinen zitronensaft mit der hand entkernt ist sicher nich begeistert davon, wenn jemand, der essen anbietet das garnicht auf zeitraubende metoden angewiesen ist… Jamie, willst du geld machen mit essen, oder damit, andere zu verklagen, oder: willst du essen machen oder geld mit streiten verdienen???

  11. Genau, nach TTIP werden Die sich durchklagen, dass Sie das dann auch hier verkaufen dürfen oder wenn das nicht klappt, horrende Schadenersatzforderungen an Deutschland stellen, wegen dem entgangenen Profit.

  12. MC Doof ist und bleibt ein Menschen mästenden ungesunder Laden. Menschen essen durch Unkenntnis nur ungesunde Nahrung. Doch selbst wenn sie erfahren, wie schlimm das ist, was sie da zu sich nehmen, es ist ihnen egal. Nur sind sie erst krank, dann ist das Gejammere groß. Doch selbst dann holen sie sich immer noch dieses Menschen unwürdige Zeug und essen es.Traurig, das solche Läden nicht geschlossen und die Besitzer bestraft werden.

    • nein aber wenigstens aus echtem fleisch und ohne ammoniak (braucht der maler um die tapeten abzuwaschen, stechender gestank, tränen schiessen in die augen die atem wege werden gereizt man muss husten, OK ABER WAS MACHT ES, WENN MAN ES ISST? sicher nichts gutes.. am besten selber machen, mutti fragen, sie kann sehr gut helfen bei der verarbeitung.

  13. ich mag Mc donalds – i bin Vegetarier – slate gut fischburger gut Pommes gut – frühstück gut – jedem das seine – schlimmer find ich dass viele menschen 7 x täglich fleisch essen egal ob die zu mcy gehen oder nicht

  14. Wer wirklich glaubt dieses Zeug von macces waer gesund hat immer noch nicht die Zeichen der Welt verstanden, high process food mit dem einzigen Ziel so billig wie moegich zu produzieren und moeglichst hohen profit erwirtschaften. Muesst ihr euch mal anschauen wo euer beef herkommt, glueckliche Kuehe das ich nicht lache, 80% der antibotika weltweit werden an Tieren verfuettert von den hormonen ganz zu schweigen damit die kuh schoen fett wird. Sieht man auch an deutschlands kindern, gehoeren zu den schwersten Europas
    Das gute Deutschland, wuaaaahhhh, da wird genauso rumgesaut wie ueberall

    See the truth peta.de

  15. Falls dies auch nur auf einziges MC Donalds Restaurant weltweit zutreffen, wäre dies Grund genug weltweit Mc Donalds zu boykottieren und Mc Donalds in die Pleite zu treiben

  16. Wer sich ein bisschen mit Verordnungen und Gesetzen bezüglich Lebensmittel auskennt, der wüsste, dass das nicht in Deutschland sein kann. Wir haben strenge Regeln in Deutschland und wenn 100 % Rindfleisch drauf steht ist dies auch drinne, die Fleischpattys sind nicht mal gewürzt sonst wären es nicht 100% Rindfleisch.

    Außerdem war dies 2012 in Amerika.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here