1Story

Es klingt paradox, doch je brauner eine Banane ist, desto besser ist sie für deine Gesundheit. Sie sind nämlich nicht nur super lecker, sondern richtig gut für dich, besonders, wenn sie fleckig werden. Es lohnt sich also, auch mal einen Tag länger zu warten, bis die Bananen wirklich braun sind. Denn hier sind die Vorteile, die du daraus ziehen kannst:

 

Sodbrennen

Als natürliches Antisäuremittel kann schon eine einzige Banane die Magensäure neutralisieren. Damit sind die Beschwerden gelindert und das Brennen hört auf.

 

Twitter/Harvard Health

- Advertisement -

 Unterstützung in der Krebsbehandlung

Je reifer (und damit brauner) eine Banane ist, desto mehr TNF ist in ihr erhalten. TNF steht dabei für den “Tumor Nekrose Faktor“, ein Enzym das dabei hilft, abnormale Zellen zu bekämpfen. Im Prinzip hilft das Enzym vor allem dabei, das Immunsystem anzukurbeln und heilende Zellen zu angegriffenen oder entzündeten Regionen im Körper zu führen. Gleichzeitig wird die Produktion weißer Blutkörperchen erhöht und die Antioxidantien steigen. Dies kann Einfluss auf Krebszellen haben und diese daran hindern sich weiter auszubreiten oder weiter anzuwachsen.

Twitter/coolbeansweb23

loading...
loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT