Allen Babys soll Mikrochip implantiert werden

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

1Story

sh-heute.de

Laut einem italienischen Blog sollen allen Babys in der EU ein Mikrochip unter die Haut implantiert werden. Dieses soll laut dem Blog kostenlos in öffentlichen Krankenhäusern geschehen. Auf dem Mikrochip sollen Daten zum Geburtsdatum, der Blutgruppe sowie der Namegespeichert sein. Der Blog spricht davon, dass auf dem Chip auch ein GPS Sensor enthalten sein soll, der eine Ortung bis auf fünf Meter genau ermöglichen soll. Durch den Chip soll unter anderem Entführungen vorgebeugt werden können. Der Chip soll im Bereich des linken Ellenbogens direkt unter der Haut angebracht werden.

Der Chip soll bereits in vielen Ländern im Einsatz sein

Der Blog corrierediroma.it gibt an, dass solche Chips bereits in vielen Ländern eingesetzt werden. Der GPS Sensor des Mikrochips wird mit einer kleinen Batterie mit Energie versorgt, die im Turnus von zwei Jahren ausgewechselt werden soll. Neugeborenen Babys soll es auf Antrag möglich sein, diesen Babys den Chip implantieren zu lassen. Laut dem Blog können auch Erwachsene oder vor dem Stichdatumgeborene Kinder kostenlos mit diesem Chip versorgt werden.

loading...
loading...

3 KOMMENTARE

  1. Ich denke wenn jemand versucht ein Kind zu entführen dann ist er sich bestimm darüber bewusst das diese mikrochips existieren wirt dann vieleicht das eine oder andere kind unnötig verletzt weil der entführer auf die idee kommt das rauszuschneiden? Ich hoffe das mann daran gedacht hat

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here